Home / Event / JavaScript und Node.js – Warum das hässliche Entlein die Welt erobert

JavaScript und Node.js – Warum das hässliche Entlein die Welt erobert

Mar
16

Einlass: 19h
Beginn: 19h30
Ende: ca 21h30
Ort: Die Zentrale Coworking / Berger Straße 175, Frankfurt
Sprecherin: Franziska Klingner

Anmeldung unter:
Meetup
Facebook

Wahrscheinlich kennen viele JavaScript als diese etwas eigenwillige Programmiersprache, die im Browser dafür sorgt, dass Bilder hin und her sliden und Formulare gesendet werden können. Weniger bekannt ist vielleicht, dass mittlerweile Firmen wie Netflix und Twitter JavaScript auf ihren Servern einsetzen um ihre Inhalte sehr schnell an sehr viele Nutzer auszuliefern. Wie kam es dazu? Wo wird JavaScript heutzutage noch überall eingesetzt? Warum setzen immer mehr Firmen auf JavaScript? Diese und weitere Fragen sollen im Votrag beantwortet werden.

Franziska hat JavaScript und Node.js bei einem Kurs für moderne Webentwicklung in London gelernt und war sofort begeistert. Seither arbeitet Sie als Node.js Entwicklerin bei Shopgate in Frankfurt und entwickelt dort mit Backend-Systeme für ein besseres mobiles Shopping-Erlebnis für über 10 Millionen Nutzer.

Mehr von Franziska erfahrt ihr bei Twitter @junewebdev und ihrer Website http://junedev.io

////////

Wir freuen uns über jeden „Multiplikator“, weil wir mehr Frauen für die Tech-Branche begeistern wollen. Daher bitten wir männliche Gäste in Begleitung von mindestens zwei Frauen zu kommen. Merci.

///////

Top